Imkergehilfe in nur einem Tag

in der Erlebnisimkerei der Abtei Tholey macht das Sommerferienprogramm dies möglich

Bruder Markus hat im Rahmen des Sommerferienprogrammes des Umweltministeriums seine Erlebnisimkerei für KInder geöffnet und erklärt gemeinsam mit Bernd Morbach aus dem Vorstand des Kreisimkerverbands den Kindern "die Welt der Bienen". Habt ihr gewusst, dass es drei "Bienenwesen" gibt ? Wieviel fliegt eine Biene für ein Glas Honig? Wie alt wird eine Biene oder eine Bienenkönigin? Oder warum haben einige Bienen einen farbigen Fleck auf dem Rücken? Alle diese Fragen und noch viele mehr haben die beiden Imker den Kindern beantwortet. Und außerdem gezeigt, wie man den süßen Honig aus den verdeckelten Wachswaben herausbekommt. Schleudern durften die KInder dann auch noch und das Ergebnis bekamen sie mit nach Hause. Einhellige Meinung: "is der lecker!!"

Nach dem "Kompakt-Imkerkurs" führte Bruder Markus noch durch die Abtei und dabei durften dann auch die Eltern mit. Groß und klein konnte den Fortschritt der Renovierung der Abteikirche bestaunen - inklusive der bereits eingesetzten Fenster - und bekamen einen kleinen Einblick in das Klosterleben.

Allen hat es riesigen Spaß gemacht - und dass man dabei gelernt hat, hat niemand gemerkt

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Dieses Vorhaben wird nach dem Saarländischen Entwicklungsplan für den ländlichen Raum 2014-2020 im Rahmen der LEADER-Strategie der Region aus Mitteln der Europäischen Union und des Saarlandes gefördert. Weitere informationen unter www.eler.saarland.de

BildungsNetzwerk St. Wendeler Land

Eva Henn
Wendelinushof
66606 St. Wendel

Tel.: (06851) 912968