Den Umgang mit Pferden lernen im Sommerferienprogramm des Umweltministeriums

bei den Reiterferien auf dem Hütherhof in St. Wendel

Pferde verstehen und lernen, wie man sie richtig pflegt und putzt und auch bewegt, kann man nicht an einem Tag. Hier braucht es schon etwas Zeit und deshalb sind die Reiterferien auf dem Hütherhof - unserem außerschulischen Lernort zum Thema "Rund ums Pferd" - auch auf eine Woche ausgelegt.

Denn das Reiten ist nur ein Teil dessen, was man rund ums Pferd alles lernen kann. Das Pferd muss auch geputzt werden, es hat Hunger und will gefüttert werden...und einen sauberen Stall braucht es auch - wer will schon gerne in einem dreckigen Bett schlafen ?! Wenn dies alles mit viel Spaß und unter Berücksichtigung des ausgehängten Hygienekonzeptes erledigt wurde, können die Kinder auf dem Rücken der Ponies von Familie Theobald-Jacob unter fachkundiger Anleitung der Reitlehrer/innen das "Glück der Erde" kennenlernen: Ob in der luftigen Reithalle, beim selbst gebauten Hindernisparcours auf der weitläufigen Koppel oder dem geleiteten Ritt ins Gelände - auch hier gilt: immer ausreichend Abstand zum Nachbarpferd halten und dieser ist - passender geht´s nicht - genau eine Pferdelänge

strahlende KInderaugen lassen erkennen, dass dies wirklich glücklich macht

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER): Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.

Dieses Vorhaben wird nach dem Saarländischen Entwicklungsplan für den ländlichen Raum 2014-2020 im Rahmen der LEADER-Strategie der Region aus Mitteln der Europäischen Union und des Saarlandes gefördert. Weitere informationen unter www.eler.saarland.de

BildungsNetzwerk St. Wendeler Land

Eva Henn
Wendelinushof
66606 St. Wendel

Tel.: (06851) 912968