zwei Bauernhof-Lernorte zertifiziert

Weiherhof und Harschberger Hof absolvierten großregionale Fortbildung

Jeder Bauernhof ist ein idealer Lernort für Kinder, man muss "nur" den richtigen Zugang und Beispiele finden, mit denen die Kinder "gefesselt" werden. Mit der richtigen Methode lassen sich hier BNE-Bildungseinheiten besonders einprägsam umsetzen. Bauernhofpädagogik leistet somit einen wichtigen Beitrag, Kindern und Jugendlichen den realen Alltag im landwirtschaftlichen Betrieb wieder näherzubringen.

Die Zertifikatsreihe „Landwirtschaft erleben in der Großregion“ bietet seit 2017 Fortbildungen zur Bauernhofpädagogik an, so auch im vergangenen Jahr. 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben diese "Bauernhofpädagogik in der Großregion" im Januar 2020 erfolgreich absolviert und ihre Zertifikate erhalten.


Zwei kreisweite Lernorte des St. Wendeler Landes - Ulrike Benz vom Harschberger Hof, St. Wendel,  und Sonja Müller vom Weiherhof, Sötern - gehörten mit zu den erfolgreichen Absolventen.

 

Klicken Sie auf das Logo zur Pressemitteilung

 

Die nächste Zertifikatsreihe „Landwirtschaft erleben in der Großregion“ ist in Planung.
Interessierte melden sich bitte unter
fortbildung@landwirtschaft-erleben-GR.net